League of Legends: Season 3 im Überblick

Von Dustin Martin am 03.12.2012 - 13:22 Uhr - League of Legends Vorschau

Season 3, welche jede Menge Änderungen und Neuheiten bereithält, wirft bei League of Legends ihre Schatten voraus. Daher lohnt es sich, in einem Artikel einen genauen Blick auf all das zu werfen, was in der dritten Saison auf euch zukommt. Natürlich werden hierbei auch  die Änderungen bei den Items und Neuerungen im Dschungel nicht außer Acht gelassen. Schließlich hat Riot Games auch hier wieder die Finger im Spiel.

League of Legends - Season 3 im Überblick

Neue Preise: Item-Änderungen

Die ersten großen Änderungen wurden ganz klar am Item-Shop und an den Items selbst vorgenommen. So hat Riot unzählige, bisher ungekannte Gegenstände zum Kauf in den Laden integriert, aber auch die etwas älteren Produkte stark überarbeitet, sei es im Preis oder im Bezug auf die Statuswerte. Was am meisten auffällt: Besonders die Preise der alten Items wurden stark überarbeitet. Als bestes Beispiel dient hier das Vampirische Zepter, welches von 450 auf 800 Gold hochgesetzt wurde. Obwohl ich dazu sagen muss, dass man es nun mit einem Langschwert als Voraussetzung bauen muss, womit es selbstverständlich über Angriffsschaden als Wert verfügt. In den Foren war zuvor oft zu lesen, dass die neuen Items nahezu dem Untergang der Liga der Legenden gleichkämen. Hier muss ich dazu sagen, dass die neuen Gegenstände letztlich doch wohl überlegt und sinnvoll sind - und wenn wir einmal ehrlich sind: Seit über einem Jahr werden für alle Champions fast immer dieselben Items gekauft, da ist es doch auch mal höchste Zeit für Abwechslung. Diesem Anspruch wird Riot Games für die dritte Saison auf jeden Fall gerecht.

Der Shop von League of Legends wurde umstrukturiert und ist nun viel übersichtlicher.

Lösungen bringen Probleme: Systemlücken

Die Angst vor der Übermacht der neuen Items oder vor der Verdrängung der alten Gegenstände ist nicht berechtigt, denn die Neuankömmlinge ersetzen keinesfalls die alten, sondern ergänzen diese meist vielmehr. So kann man weder ein Item finden, welches ähnliche Werte wie die Klinge der Unendlichkeit besitzt, noch eines, welches annähernd die Boni von Rabadons Todeshaube verleiht. Ein Großteil der Gegenstände für die Season 3 füllt eine Lücke im Spiel aus. Manchmal wird es aber auch geschafft, gerade dadurch eine neue Lücke zu schaffen, wie ich es einmal am Beispiel der „Quecksilberschärpe“ erklären möchte. In der zweiten Saison besaß das Item die Eigenschaft, dem Champion 48 Magieresistenz zuzuschreiben und als Aktive diesen von allen Beeinträchtigungen zu befreien. Die Aktive ist ab der dritten Saison gleich, jedoch gibt es nun neue Werte. Wenn man das Produkt dann in „Flinker Krummsäbel“ umwandelt, gibt dieser dem Champion 65 Angriffsschaden und 45 Magieresistenz. Das Problem, dass das Item im späteren Spielverlauf keine starke Wirkung mehr hat, wurde damit behoben. Jedoch können nun keine Fähigkeitschampions mehr das Item sinnvoll kaufen und einsetzen. Eine neue Lücke entsteht, denn es lohnt sich einfach nicht, die Schärpe umzuwandeln und sie damit anfangs überhaupt für das Itembuilt in Betracht zu ziehen.

Der neue Supportchampion Nami kann die Quecksilberschärpe wohl nicht mehr in sein Item-Built aufnehmen.


 

 

P Seite 1: Item-Änderungen / Systemlücken P Seite 2: Dschungel / Meisterschaften / Fazit
Weitere News

League of Legends: Solo Queue findet Weg zurück ins SpielRiot Games möchte die gewerteten Spiele anpassen. Der Plan sieht vor, dass es der 'Dynamic Queue' an den Kragen gehen soll. So machte sich doch ...

League of Legends: Riot stellt größten Hack-Hersteller vor GerichtFür seine MOBA League of Legends geht das Entwicklerstudio Riot Games gerne schwere Wege, wenn es darum geht, die Spielerschaft von Hacks und Cheats zu ...

League of Legends: Champion-Enthüllung: Kled - Der übellaunige StreiterNeue Champions in League of Legends bilden immer ein großes Highlight für die Spielerschaft und es wird mit Begeisterung der Veröffentlichung entgegen ...

Noch mehr News zu League of Legends anzeigen
Wir empfehlen dir

Guild Wars 2 unterlag massiven Problemen - sogar einen Rollback hat es gegeben

Worauf darf sich The Elder Scrolls Online in Zukunft freuen? Eine Zusammenfassung

Top 5 - Die größten gamescom-Fails aller Zeiten!

2008 - 2016 PlayNation.de
Ein Angebot der PlayMassive GmbH
Impressum - Das Team - Nutzungsbestimmungen - GTAnext.de
*gesponserter Link