PlayNation Artikel Call of Duty: Black Ops Declassified

Call of Duty: Black Ops Declassified - Vorschau: Shooter-Referenz für PS Vita?

Von Tobias Fulk - Vorschau vom 29.08.2012 - 12:10 Uhr
Call of Duty: Black Ops Declassified Screenshot

Auf der gamescom 2012 präsentierte uns Activision im Radison Blu Hotel in Köln Deutz Call of Duty: Black Ops Declassified für PlayStation Vita. Wie es sich für ein echtes Call of Duty der Neuzeit gehört, wurde natürlich nur der Mehrspieler-Modus präsentiert. Dieser hat es in sich: Viele Karten, Waffen und vor allem auch individualisierbare Klassen. Außerdem präsentierte uns Activision ein Live-Match, dass in den ersten Szenen schon ziemlich spaßig aussah. Mehr dazu in der folgenden Vorschau.

Mehrspieler-Action für Unterwegs

Wie auch schon die großen HD-Vorbilder legt auch Call of Duty: Black Ops Declassified viel Wert auf den Mehrspieler-Modus. Logisch, dass uns Activision diesen im Radison Blu Hotel auf der gamescom 2012 präsentiert hat. Ryan Scott betrat die Bühne und zeigte uns zunächst eine Übersicht. Hier bekamen wir Infos über enthaltene Waffen, Karten und die verschiedenen Spielmodi, die es im PS Vita-Ableger von „Black Ops“ geben wird. Anschließend möchte man uns noch eine Live-Demo präsentieren. Doch zunächst mehr zum Inhalt des Multiplayers. Insgesamt können Kämpfe auf sechs verschiedenen Karten ausgetragen werden, die allesamt den Schauplätzen der Einzelspieler-Kampagne nachempfunden sind. Ja, Call of Duty: Black Ops Declassified bekommt auch eine Singleplayer-Kampagne spendiert. Diese spielt laut offiziellen Infos zwischen Call of Duty: Black Ops und Call of Duty: Black Ops 2. Genauere Infos fehlen bislang allerdings komplett. Man darf aber davon ausgehen, dass die Kampagne ähnlich actionreich und spannend ausfallen wird, wie die auf den Konsolen.

Neben einem umfangnreichen Mehrspieler-Modus verspricht Activision / Treyarch auch eine actionreiche Einzelspieler-Kampagne.

Doch zurück zum Umfang des Mehrspielers. In Sachen Spielmodi hat sich Activision ebenfalls ins Zeug gelegt. Neben den typischen Verdächtigen Free for All (Deathmatch), Team Deathmatch und Capture the Flag wird es auch den in Modern Warfare 3 erstmals spielbaren „Kill Confirmed“ (Abschuss bestätigt) Modus geben. Dieser läuft ähnlich ab, wie auf der Konsole. Zwei Teams treten gegeneinander an – im Fall der PS Vita Fassung heißt das 4 gegen 4. Jedes Mal, wenn ein feindlicher Spieler abgeschossen wurde, verliert er ein Dogtag, dass schließlich von einem selbst oder einem Teammitglied aufgesammelt werden muss. Erst dann ist der „Abschuss bestätigt“ und wird in der Statistik der Session aufgeführt. Der neue Modus funktioniert selbst auf der PS Vita hervorragend. Gleiches gilt für Free for All und Team Deathmatch, die uns ohne großartige Probleme vorgeführt wurden. Inhaltlich dürfte der Mehrspieler-Modus von Call of Duty: Black Ops Declassified auf jeden Fall überzeugen. Ob es später Map-Packs oder andere Download-Inhalte geben wird, wollte Ryan Scott uns nicht verraten.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

News zu Frostpunk

LESE JETZTFrostpunk - Society-Survival-Titel erscheint am 24. April