Quick-Navigation: PlayNation.de Crysis 3 First Facts
f t R

Crysis 3 First Facts: Korrupte Quarantäne-Ballerei

Von Dennis Werth am 19.04.2012 - 13:47 Uhr

Über Monate wurde gemunkelt, ob der Frankfurter Entwickler Crytek mit Fleiß an einem Nachfolger der Grafik-Bombe Crysis 2 werkelt und urplötzlich tauchte ein Bild auf, das den dritten Ableger des Shooter-Franchise im Origin-Store zeigt. Daraufhin ließ man die Katze aus dem Sack und kündigte Crysis 3 samt ersten Screenshots an.

Doch der Blockbuster, welcher über Electronic Arts vertrieben wird, soll noch bombastischer ausfallen. Ein High-Tech-Bogen als Waffe, Wüsten-, Wasser- und Waldgebiete als Schauplätze und ein zerstörtes New York. Was uns an der Seite von Prophet erwarten wird, das verraten wir euch in unserem First-Look.

Du Psycho!

Wer das Crysis-Franchise gespielt hat, dem dürfte ein Name bekannt vorkommen: Psycho. Aus Crysis Warhead stammend, kehrt der Scherge mit dem verrückten Name zurück und ballert sich an der Seite des Hauptprotagonisten Prophet den Weg durch die Wildnis frei. In Crysis 3 erwartet euch nicht wie im Vorgänger nur eine reine Schlacht im Herzen des Big Apple, sondern eben auch in Wüsten-, Wald- oder Wassergebieten. Dies lässt Raum für Spekulationen. Wird die amerikanische Metropole nur einen kleinen Teil der Handlung einnehmen und der Spieler verschiedene Schauplätze erobern um die Alien-Pest zu beseitigen? Nicht ganz, denn die korrupte CELL-Corporation hat sich das schöne Fleckchen als Schlachtfeld ausgesucht und dort einen Nanodom errichtet, welcher aus sieben gefährlichen Arealen besteht.

Mit einem verbesserten Nanosuit will Prophet die Korruption des CELL-Konzerns stürzen und New York sichern. Dabei greift der Held auf neue Waffen zurück, wie ein High-Tech-Bogen sowie zahlreiche Alien-Wummen.

Der Held wird zum Gejagten

Die Handlung von Crysis 3 stammt übrigens aus der Feder von Steven Hall, welcher unter anderem 'Doctor Who: A Death in the Family' schrieb. Deshalb umso spannender die Frage, wie sich Prophet im Jahre 2047 als Gejagter schlagen wird. Es gilt die CELL-Corporation zu stürzen und sich durch den Nanodom zu schlagen, der einst durch eine Lüge entstand. Gewaltige Schutzmauern wurden rund um New York errichtet, um die Bevölkerung vor Ceph-Überresten zu schützen, was als Vorwand galt um das Quarantäne-Gebiet aufzurichten.

Dabei warten verschiedene Gefahren auf den Spieler, wie wilde Kreaturen in den Gebieten des Nanodoms, die Überreste der Cephs, die euch neuerdings mit Flammenwerfern den Hintern verbrennen wollen und CryNet, die euch ebenfalls auf der Abschussliste führen.

Keine Zerstörungsgewalt?

Dass Crysis 3 auf der neusten Version der CryENGINE basiert, dürfte klar sein. Eine verfrühte Version wird bereits im Vorgänger benutzt, weshalb in einigen Punkten Abstriche gemacht werden, wie beispielsweise bei der gewaltigen Zerstörung, die in Crysis als spielerischer Bestandteil galt. Wett macht Crytek dies mit neuen Funktionen im Bezug auf Alien-Gadgets, die für noch mehr Ballerei sorgen sollen. Der Spieler kann sich die Wumme der Kreaturen schnappen und sich an diesen bedienen. Getreu nach dem Motto, die Gegner mit ihren eigenen Waffen zu schlagen.

Optisch ist Crysis 3 eine Wucht, wie die ersten Screenshots beweisen. Für das hübsche Aussehen sorgt die CryENGINE 3, entwickelt vom Frankfurter Tüftler Crytek.

Ersteindruck

Als riesen Crysis-Fan war die Vorfreude enorm als die ersten Info-Happen über die Bildschirme flimmerten, doch der geneigte Ballerfreund muss sich die Frage stellen, welche Innovationen die Jungs aus Frankfurt in den dritten Shooter-Part der Serie einbinden. Crytek spricht von Open-World-Möglichkeiten, die bis dato nicht detailliert beschrieben wurden. Der erste Trailer steht in den Startlöchern und lässt neue Einblicke erhoffen. Optisch allerdings ist die Messlatte enorm hoch angesetzt, wie die ersten Impressionen stolz beweisen. Ob dies auch spielerisch der Fall sein wird? Besonders die Konsolen-Version wird genaustens unter die Lupe genommen, da Crysis 2 sich nicht auf den heimischen Plattformen, außer auf dem eigenen Rechenknecht, komplett entfalten konnte.

Crysis 3 erscheint im nächsten Jahr für die Xbox 360, PlayStation 3 und für den PC.

Bilder-Serien und Screenshots

Weitere Bilder anzeigen

Weitere Artikel zu Crysis 3

Grafikpracht in 8K-Auflösung
Wie sieht wohl Crysis 3 in einer 8K-Auflösung aus? Ein Reddit-User wollte genau dies herausfinden und hackte sich daraufhin in das Spiel. Das Resultat kann sich durchaus sehen lassen.

Development Manager wechselt zu Rovio
Katharina Hautz, frühere Senior Development Managerin beim deutschen Studio Crytek, wechselt zu Rovio nach Stockholm. Dort soll sie als Senior Producerin an einem bislang unangekündigten Projekt arbeiten.

Einige Crytek-Webseiten wegen verdächtiger Aktivitäten offline
Aufgrund verdächtiger Aktivitäten hat Entwickler Crytek einige seiner Webseiten kurzzeitig offline genommen. Spieler, die über einen Account auf den betroffenen Seiten verfügen, sollten ihre Passwörter abändern.

Weitere News anzeigen

Kommentiere den Artikel zu Crysis 3

comments powered by Disqus
Die Sims 2: Gratis Origin-Key für alleIn der vergangenen Woche gab Electronic Arts bekannt, den Support für die PC-Version von Die Sims 2 einstellen zu wollen. Nun zeigt sich der Publisher ...
Battlefield: Hardline: Release auf 2015 verschobenUrsprünglich war der Release von Battlefield: Hardline für dieses Jahr geplant, allerdings entschloss man sich bei Publisher Electronic Arts für eine ...
Areal: Entwickler erhalten angebliche Mail von PutinHandelt es sich bei Areal um einen Betrugsversuch oder nicht? Die Frage werden die Entwickler von West Games noch längere Zeit nicht loswerden, denn ...
The Walking Dead: Season 2: Release-Termin für Amid the RuinsNachdem es vor einigen Tagen nur hieß, dass die vierte Episode des Zombie-Adventures The Walking Dead noch im Juli erscheinen wird, gibt es nun neben ...
The Last of Us: Sieben Millionen verkaufte EinheitenInsgesamt soll sich der Survival-Titel The Last of Us mehr als sieben Millionen Mal verkauft haben. Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH