Allgemein: Release-Vorschau: Was erscheint im November?

Von Redaktion am 31.10.2010 - 19:37 Uhr

Herzlich willkommen zur zweiten Ausgabe unserer monatlichen Releasevorschau. Wie schon im letzten Monat werfen wir in diesem Spezial einen Blick nach vorne, besser gesagt in den November 2010. Dieser offenbart zahlreiche Highlights, welche wir euch aber an dieser Stelle vorenthalten wollen. Wir können nur sagen: Es wird geballert, gestochen und ordentlich verfolgt. Nun aber genug der langen Worte, auf geht’s!

05. November 2010 – James Bond 007: Blood Stone

 

„Ein Martini bitte, gerührt, nicht geschüttel“. Der wohl bekannteste Geheimagent ist zwar nicht auf der Leinwand zurück, dafür aber auf den Heimspielkonsolen sowie auf dem PC. James Bond 007: Blood Stone entsteht zur Zeit bei Bizarre Creations (Blur, Project Gotham Racing). Die Frage, ob ein Racer-Entwickler auch gute Action-Shooter machen kann, darf durchaus gestellt werden. In „Blood Stone“ liegt der Fokus jedoch nicht nur auf Baller-Passagen, sondern auch auf den Fahrten mit den technisch hochentwickelten Fahrzeugen. Die „Baller-Passagen“ laufen ab wie ein typischer Third-Person-Shooter. Wir können in Deckung gehen, die Feinde leise von hinten attackieren oder auch die Frontaltaktik mit all den aus den Hollywood-Filmen bekannten Technik-Gadgets verwenden.


JAMES BOND 007: BLOOD STONE ERSCHEINT AM 05: NOVEMBER 2010 FÜR XBOX 360, PLAYSTATION 3, NINTENDO DS(i) SOWIE FÜR DEN PC.

 

33570_158850337469302_113143338706669_349242_7048780_n


09. November 2010 – Call of Duty: Black Ops


Muss man noch viel zu Call of Duty: Black Ops sagen? Wir machen es nur zur Vollständigkeit halber. „Black Ops“ ist der insgesamt siebte Ableger der beliebten Kriegsshooter-Serie aus dem Hause Activision. In Black Ops schickt euch Entwickler Treyarch in die tiefen des vietnamesischen Dschungels zu Zeiten des Vietnam-Kriegs. Gameplaytechnisch hat sich gegenüber dem letzten Ableger „Modern Warfare 2“ nicht viel getan. Besonderes Feature von Call of Duty: Black Ops sind die verschiedenen Waffentypen aus verschiedenen Kriegsjahren. Außerdem gibt es laut Activision mehr Schleichpassagen, welche dem Spiel eine besondere Atmosphäre verleihen. Der besondere Fokus dürfte jedoch auf dem Online-Modus liegen. Dieser ist seit Call of Duty 4 das für den Käufer wichtigste Feature. Mit neuen Individualisierungsmöglichkeiten, Spielmodi und einer handvoll neuer Abschussserien sowie einem Cash-System inklusive InGame-Shop möchte man die Spieler auch nach dem Durchspielen der Story weiter an den Bildschirm fesseln. Ob dies gelingt, erfahren wir schon sehr sehr bald!


CALL OF DUTY: BLACK OPS ERSCHEINT AM 09. NOVEMBER 2010 FÜR XBOX 360, PLAYSTATION 3, NINTENDO WII, NINTENDO DS(i) SOWIE FÜR DEN PC.

Seite 1: 1
Seite 2: 2
Seite 3: 3
Seite 4: Zusammenfassung

Nächste Seite aufrufen

Bilder-Serien und Screenshots

Weitere Bilder anzeigen

Weitere Artikel zu Allgemein

Studie - Action Games erhöhen sensomotorische Fähigkeiten
Die Universität von Toronto hat eine neue Studie veröffentlicht, die darauf abzielte, herauszufinden, ob es Spielern von Action Games leichter fällt sensomotorische Fähigkeiten zu lernen, als Menschen, die keine Erfahrung mit Spiele haben. Nach einem ...

Publisher fordern Keystores zur Unterlassung auf
Im März entschied das Landesgericht Berlin, dass der Verkauf von einzelnen Keys für Spiele illegal sei - doch die Händler machten einfach weiter. Nach den ersten gesendeten Unterlassungserklärungen gehen nun weitere Publisher und Entwickler gegen ...

Bombendrohung bei Borderlands-Entwickler Gearbox
Bombendrohung bei Gearbox! Offenbar hat ein anonymer Anrufer eine Autobombe nahe des Entwicklerstudios gemeldet, weshalb ein Bombenräumkommando anrücken musste um Entwarnung zu geben.

Weitere News anzeigen

Kommentiere den Artikel zu Allgemein

comments powered by Disqus
2008 - 2014 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen GTAnext.de